DAS ZITAT

»Wenn mein Pfeifchen dampft und glüht und der Rauch von Blättern sanft mir um die Nase zieht, oh, dann tausch' ich nicht mit Göttern.«

(Unbekannt)

tabak-anbau.com ist nun Tabakanbau.de

Bitte verwenden Sie unser neues Portal, das die ehemaligen Funktionen dieser Website umfasst: Tabakanbau.de. Aus unserem Wissenspool:

Dextrine

Dextrine sind hochmolekulare Stoffe, die bei der enzymatischen Umwandlung von Stärke als Zwischenprodukte entstehen und - soweit sie nicht weiter abgebaut werden - auch im Tabakblatt nachweisbar sind. Bei fermentierten Tabaken der alkalischen Gruppe (Zigarrentabake) sind Dextrine kaum vorhanden, während sie in der sauren Gruppe wegen ihrer Stellung und Bedeutung beim Stärke-Glucose-Abbau qualitätsverbessernd wirken.

Das Molekulargewicht der Dextrine ist sehr verschieden. Je kleiner dieses ist, um so mehr nähern sie sich in ihrem Verhalten den Zuckerarten an.

Zufälliger Artikel aus dem Wissenspool

© 2000-2019 Tabakanbau.de.